Hunde Zahnpflege – Erfahrungen von Hundebesitzern

Hunde Zahnpflege – Erfahrungen von Hundebesitzern

„Mein Hund Nelly akzeptiert die Ultraschallzahnbürste für Hunde ohne Probleme. Die Anwendung ist so einfach wie 1-2-3. Sie ist sanft und wohltuend für unseren Hund. Sonst musste sie einmal im Jahr zum Tierarzt gebracht werden, wo unter Narkose eine professionelle Reinigung der Zähne und das entfernen von Zahnstein beim Hund durchgeführt wurde. Jetzt habe ich endlich eine realistische, bewährte und viel schonendere Alternative.“
(P. Groneberg)

Zahnstein bei Hunden

Zahnstein HundBild 1: Bildaufnahme VOR der Erstbehandlung mit der Ultraschallzahnbürste für Hunde Emmi-Pet. Dieses Bild zeigt die rechte Gebisshälfte einer Hündin mit stark ausgebildetem Zahnstein und Zahnbelag, sowie bereits starken Zahnfleischentzündungen.

 

Zahnstein Hund

Bild 2: Dieses Bild zeigt das Ergebnis nach der ersten 5 minütigen Behandlung mit der Ultraschallzahnbürste Emmi-Pet. Wie bereits auf diesem Bild erkennbar hat der Zahnstein und der Zahnbelag abgenommen und ist sicht bar zurückgegangen. Auch die dicke der Beläge wurde dünner.

 

Zahnstein Hund

Bild 3: Dieses Bild zeigt die selbe Hündin nach nur vier 5-minütigen Zahnbehandlungen durch die Emmi-Pet Ultraschallzahnbürste. Wie auf dem Bild klar zu erkennen ist, sind die Zahnbeläge und der Zahnstein stark zurückgegangen. Ebenso deutlich ist der Rückgang der Zahnfleischentzündungen zu beobachten. Außerdem wurden zwei bereits lockere Zähne wieder richtig fest.

Eine Züchterin berichtet:

„Ich züchte Teacup Pudel, auch Mini Pudel genannt und unser Deckrüce hat gerade einmal 1,4 Kg. Wir kommen mit der Emmi-Pet bis an den letzten Backenzahn. Windhunde haben zwar einen schmalen Kopf aber keinen kleineren als Teacup Pudel. Daher bin ich überzeugt, wenn die Emmi-Pet bei meinen Mini Pudeln funktioniert, dann funktioniert sie auch bei allen anderen Hunden. Mein Tipp: Einfach ausprobieren.“ (Sandra. L.)

Zahnsteinentfernung beim Hund nur mit Narkose möglich?

„Mein Hund Bangos musste mit 2 Jahren in Vollnarkose gelegt werden weil bei ihm eine Zahnsteinbehandlung gemacht werden musste. Da sich durch seine Speichelzusammensetzung immer wieder neuer Zahnstein bildet, sollte er mit 3 1/2 Jahren erneut in Narkose gelegt werden. Durch regelmäßiges Beschallen mit der Emmi-Pet blieb ihm dies erspart. Beim letzten Tierarztbesuch konnte der Tierarzt nicht glauben, wie sauber seine Zähne geworden sind.“ (Renate P.)

Pressemitteilung: Ultraschall für den Hund

Vierte Tiermesse in Mönchengladbach. Die Veranstalterin der Messe Astrid Krauß sagte zur Emmi-Pet: „Schön sind zum Beispiel die neuen Ultraschallzahnbürsten, die hier vorgestellt werden, sonst brauchen die Tiere zur Zahnsteinentfernung oft eine Vollnarkose, durch die Ultraschallzahnbürste kann man dem vorbeugen.“

Hier Download: >> Emmi-pet Flyer <<

>> Video Anwendung Emmi-Pet bei Hunden <<

Zurück zur Startseite: Zahnreinigung – Zahnstein mit der Ultraschall Zahnbürste

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Pin on Pinterest0Email this to someonePrint this page

Über Sascha Ott

Über den Autor:
Sascha Ott beschäftigt sich seit 2004 mit dem Thema Gesundheit und Ernährung. Als er im Jahr 2012 die Firma EMAG und die Ultraschall-Zahnbürste genauer kennen gelernt hat, war er von der Wirkung der Ultraschall-Zahnbürste so überzeugt, dass er dieses Innovative Produkt unbedingt auch anderen Menschen vorstellen musste. Wenn auch Sie am Vertrieb dieses Produktes interessiert sind, sollten Sie unbedingt Kontakt zu Sascha aufnehmen, er hilft Ihnen gerne weiter.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Scroll Up
Zum Online-Shop