Parodontitis eine Volkskrankheit, jeder zweite ist betroffen

Im Video: Die Folgen von Parodontitis und was man selbst effektiv dagegen tun kann.

Textinhalt vom Video

Thema: Parodontitis Volkskrankheit Nr. 1 – mehr als jeder zweite in Deutschland ist davon betroffen. Die Folgen und was man selbst effektiv dagegen tun kann.

Vorstellung:

Ein herzliches Willkommen zur heutigen Präsentation, danke das Sie gekommen sind.
Mein Name ist Sascha Ott, Vertriebspartner der Emmi-Ultrasonic GmbH.

Geschichte:

Ich möchte Ihnen zu Anfang eine wahre Geschichte erzählen, die Geschichte von Daniel:

Daniel war seit seiner Jugend ein Parodontitispatient und das obwohl er großen Wert auf gute Zahnreinigung legte. Er nutzte ständig die neusten Zahnbürsten ging regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung zu seinem Zahnarzt und benutzte Zahnseide. Trotzdem hatte er starke Parodontitis.

Eines Tages klärte ihn sein Zahnarzt über seinen massiven Knochenabbau auf und zeigte ihm das auf seinen Röntgenbildern, für Daniel mit Anfang 30 ein Schock.

Verantwortlich für die Parodontitis seien Bakterien und Entzündungen in den Zahnfleischtaschen, erklärte ihm sein Zahnarzt. Deshalb unterzog sich Daniel regelmäßig entsprechenden Behandlungen, um diese „Taschen“ zu reinigen, was er als sehr unangenehm und schmerzhaft empfand.

Über seine Frau lernte Daniel 2012 das Ultraschallgerät Emmi-dent kennen. Anfangs war er sehr skeptisch uns misstrauisch und schaute sich die Studien über Emmi-dent genauer an. Er fasste immer mehr Vertrauen in die Ultraschall-Technologie und reinigte seine Zähne jetzt regelmäßig mit Emmi-dent.

Ihm war bewußt, das was er hier spürte, war kein Hokuspokus, sondern wissenschaftliche Fakten.

Natürlich, wurden die Ergebnisse Monat für Monat besser und nach ca. 18 Monaten, erklärte ihm sein Zahnarzt, dass man bei ihm von einer ausgeheilten Parodontitis sprechen könnte! Der Zahnarzt verstand das Ergebnis selbst noch nicht so ganz, weil auch für ihn diese Technologie neu war, aber die Röntgenbilder bestätigten das Ergebnis.

Für Daniel war dieses fantastische Ergebnis, nach all den qualvollen Jahren ein echter Quantensprung. Seit diesem Erlebnis, ist für Daniel klar: Diese Methode funktioniert und stellt eine echte Revolution in der Mundhygiene und Zahnreinigung dar.

Daniel, der seine Geschichte vielen anderen Menschen erzählt hat, baute sich nebenberuflich mit Emmi-dent ein zweites Standbein auf. Heute ist er für unser Unternehmen hauptberuflich tätig und hat die höchste Position in unserem Unternehmen als selbständiger Vertriebspartner erreicht.

Was ist Parodontitis:

So wie Daniel geht es vielen Menschen in Deutschland. Ich möchte in kurzen Worten sagen, was man genau unter Parodontitis versteht:

Die Parodontitis, ist eine Entzündung die das Zahnbett betrifft und durch Bakterien verursacht wir, die sich in der Mundhöhle befinden. Oft geht eine Zahnfleischentzüngung (Gingivitis) mit einer Parodontitis einher.

Das Problem: Das ganze verläuft meist schmerzlos, deshalb wir so etwas von vielen Menschen nicht richtig erkannt oder ignoriert. Aufklärung ist daher dringend notwendig!

5. Deutsche Mundgesundheitsstudie:

Gemäß der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V) leiden mehr, als jeder zweite in Deutschland unter Parodontitis. Hier ein paar Zahlen:

Bei den 35-44 Jährigen sind 52% von einer parodontalen Erkrankung betroffen davon:

Bei den Senioren 65-74 Jährig sind 65% von einer parodontalen Erkrankung betroffen davon:

Bei den 75-100 Jährigen verstärkt sich dieser Trend, hier weisen sogar 9 von 10 Menschen moderate bis schwere Parodontitis auf.

Das sind die offiziellen Zahlen, von den Personen die von Zahnärzten erfasst werden, die echten Zahlen liegen wahrscheinlich noch höher!

Folgen Parodontitis:

Ich möchte mit einem Schaubild auf ein paar Folgeerkrankungen bei Parodontitis eingehen:

Mundhygiene ist ein sehr ernst zu nehmendes Thema!

Ich möchte auf einen wichtigen Satz hinweisen: Gesundheit beginnt im Mund, Krankheit aber auch. Bitte nehmen Sie diesen Satz nach dieser Präsentation mit nach Hause, den nach dieser Präsentation werden Sie wissen, was in Zukunft für Ihre Mundhygiene die Beste Reinigungsmöglichkeit ist.

 

Die Emmi-dent Technologie gibt es seit 2009, sie ist einzigartig und patentiert!

Eine Patientenstudie von 2015 mit 15 Problempatienten über 6 Monate, mit Bildern und Röntgenaufnahmen dokumentiert von Dr. med. dent. Andreas Borchert, fasst die Wirkung von Emmi-dent nochmal in einem Resüme des Arztes zusammen:

– Die Emmi-dent ist dazu in der Lage, bis zu einer Taschentiefe von ca. 6mm die Zahnhalteapparat-Funktion zu erhalten und zu einer wesentlichen Verbesserung der täglichen Mundhygiene beizutragen, da sie den Zahnstein vermindert und die Zahn-Zahnfleischverbindung positiv beeinflusst.

– Mit einer anhaltenden Beseitigung von schlechten Bakterien können Zahnfleischentzündungen und der Folge der Zahnbettentzündung und damit auch den Folgeerkrankungen entscheidend entgegengewirkt werden. Das wichtigste war die Bekämpfung der Ursache: Entfernung der sich unterhalb der Scheimhautgrenze (subgingivalen) befindlichen Bakterien.

– Auch Folgeerkrankungen einer schlechten Mundgesundheit können verbessert und gemieden werden.

Putzdefekt durch herkömmliche elektrische Zahnbürsten:

– Herkömmliche elektrische Zahnbürsten können in der Tasche nur eine geringe Putzwirkung erzielen. Dies führt dazu, dass noch kräftiger „geschrubbt“ wird, um eine tiefere Wirkung zu erreichen.

Das Problem: Damit werden Defekte an den Zahnhälsen verursacht, die zu überempfindlichen Zahnhälsen und dem Verlust des Zahnfleisches auf der äußeren Zahnfläche führen können.

Studie Uni Witten

Fazit der Studie durch Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Gängler und seinem Team:

„Einzigartige Zahnreinigung, ohne jegliche Bürstbewegung“
„Entfernt sicher und gründlich die Biofilme der Plaque“
„Verhindert vollständig das Risiko von Bürstschäden an Zähnen und Zahnhälsen“
„Besonders empfehlenswert bei empfindlichen Zähnen“
„Vermeidung von Zahnfleischverletzungen durch abrasionsfreie Anwendung“
„Fördert bei regelmäßiger Anwendung den Rückgang von Gingivitis“
„Reinigt Ihre Zähne gründlich und schont Ihr Zahnfleisch – ohne zu bürsten“
„Keine Schädigung des Zahnschmelzes“

„Durch die abrasionsfreie Anwendung ist eine Schädigung der Zähne und des Zahnfleisches ausgeschlossen. Emmi-dent bietet Ihnen eine komfortable und bewegungslose Anwendung im gesamten Mundraum“.

Unterschied Schall- vs. Ultraschall

Viele Menschen verwechseln Schallzahnbürsten mit unserem Ultraschallgerät, deshalb möchte ich den Unterschied nochmal klar herausstellen:

Die Emmi-dent ist auch die einzigste Zahnreinigung, die als Barrierefrei zertifiziert wurde!

Die Emmi-dent gibt es auch speziell für Hunde zur Zahnsteinentfernung ganz ohne Narkose!

Die Ultraschalltechnologie kann man auch auf der Haut anwenden.

Focus Gesundheit, Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt, Apotheker Magazin, RTL Fernsehen und viele weitere Medien haben schon über Emmi-dent berichtet.

Zahlreiche Erfahrungsberichte von Zahnärzten und zehntausende von Anwendern seit 2009, bestätigen die positiven Ergebnisse der Ultraschall Zahnreinigung mit Emmi-dent.

Schluß:

Ich fordere Sie auf: Werden Sie nicht nur Kunde, werden Sie auch Markenbotschafter und lassen Sie sich für Ihre Empfehlungen von uns bezahlen. Wie das geht, verrate ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder nehmen Sie sich einen Flyer für unsere Geschäftspräsentation mit.

Bitte bedienen Sie sich an den Visitenkarten und Flyer, bei Fragen rufen Sie mich bitte an oder schicken Sie mir eine E-Mail, ich beantworte Ihre Fragen gerne. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Über Sascha Ott

Über den Autor: Sascha beschäftigt sich seit 2004 mit dem Thema Gesundheit und Ernährung. Als er im Jahr 2012 die Firma EMAG und die Ultraschall-Zahnbürste genauer kennen gelernt hat, war er von der Wirkung der Ultraschall-Zahnbürste so überzeugt, dass er dieses Innovative Produkt unbedingt auch anderen Menschen vorstellen musste. Sascha beantwortet gerne alle Fragen zu den Produkten und gibt auch Auskunft über die Einkommensmöglichkeiten mit Emmi-Ultrasonic.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Zum Online-Shop

Fragen?
Sascha Ott
Tel.: 06221-7291102

Scroll Up Zum Online-Shop