Richtige Zahnstein und Zahnreinigung Teil 1

Richtige Zahnstein und Zahnreinigung Teil 1

Hygieneregeln für gesunde Zähne und Zahnfleisch

Teil 1:

1. Was im Mund passiert
2. Die richtige Putztechnik
3. Neuste Technologie
4. Zahnseide verwenden

Teil 2:

5. Zwischenraumbürsten
6. Hilfe bei Mundgeruch
7. Karies vermeiden
8. Karies vorbeugen
9. Professionelle Zahnreinigung

Zahnreinigung nach dem Essen

„Nach dem Essen Zähneputzen“, aber warum ist das so? Das wichtigste Mundpflegemittel für unsere Zahnreinigung ist unser Speichel. Er enthält alle Mineralien aus denen die Zähne bestehen. Doch mit jeder Mahlzeit kommen auch Lebensmittelsäuren in den Mund und greifen unsere Zähne an. Unser Speichel neutralisiert aggressive Säuren und schützt so unsere Zähne.

Aber gegen Zahnstein ist unser Speichel machtlos. Bakterien die Zucker Säure verwandeln können Karies auslösen, deshalb muss man Zahnbeläge selbst reinigen. Empfehlung: nach dem Essen den Mund mit Wasser spülen und dem Speichel 1-2 Stunden Zeit geben,  um unseren Zahnschmelz zu regenerieren.

Zahnreinigung mit richtiger Putztechnik

Zwei Drittel der Deutschen putzen noch von Hand, für saubere Zähne und gesundes Zahnfleisch ist allerdings mehr erforderlich. Zahnbürsten egal ob Handzahnbürste, elektrische Zahnbürste oder Ultraschall Zahnbürste man sollte die Bürsten und Bürstenaufsätze alle drei Monate wechseln so die Empfehlung von Spezialisten. Nach jeder Mahlzeit eine Zahnreinigung ist zu viel. Experten raten: zweimal am Tag. Am besten morgens vor dem Frühstück und abends einen Großputz mit der Reinigung der Zwischenräume.

Bei Zahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten gilt Vorsicht vor zu starkem aufdrücken denn das zerkratzt den Zahnschmelz, außerdem enthalten viele Zahncremen Schmirgelstoffe, die unseren Zahnschmelz zusätzlich belasten. Viel schonender und effektiver ist die neue Ultraschall Zahnbürste von Emmi-dent. Der Zahnschmelz wird durch die berührungslose Zahnreinigung geschont und der Mund wird bakteriell rein. Kleiner Wermutstropfen, Zahnreinigung mit der Ultraschall Zahnbürste dauert ca. 2 min länger als die herkömmliche Zahnreinigung Zahnbürsten.

 Elektrisch putzen oder Ultraschall Zahnbürste verwenden?

Es gibt elektrische Zahnbürsten die bereits sehr gründlich Zähne reinigen. So genannte Schallzahnbürsten reinigen gründlicher als herkömmliche elektrische Zahnbürsten das zeigen auch klinische Studien. Allerdings werden die Zähne und der Zahnschmelz immer noch mit Zahnpasta gereinigt denen Schmirgelstoffe enthalten sind, die unserem Zahnschmelz schaden. Außerdem kommen Bürsten nicht in Zahnfleischtaschen und helfen nicht bei Zahnfleischentzündungen. Hier liegt der unschlagbare Vorteil der Ultraschall Zahnbürste von Emmi-dent, den sie reinigt du keine Zahnbürste in kommt – sehen Sie sich dazu am besten das Video auf meiner Startseite an.

Zahnseide verwenden

Zahnseide sollte ein fester Bestandteil der Mundhygiene sein. Obwohl man mit einer Ultraschall Zahnbürste auch Bakterien in allen Zwischenräumen und unter der Haut abtöten kann, bleiben manchmal Essensreste und Rückstände zwischen den Zähnen haften, die man dann Zahnseide entfernen kann. Oft entsteht Karies und Zahnfleischentzündungen zwischen den Zähnen. Die tägliche Reinigung mit der Ultraschall Zahnbürste von Emmi-dent und Zahnseide beugen dem vor, so betreibt man professionelle Prophylaxe.

Um das Zahnfleisch und die Zahnfleischpapille bei der Zahnreinigung mit Zahnseide zu schonen, setzt man die Zahnseide direkt am Zahn an und bewegt sich langsam in einer Zickzackbewegung in den Zahnzwischenraum. Vorsicht beim Zahnfleisch! Nicht zu tief unter dem Zahnfleischsaum gehen, denn dieser haftet auf natürliche Weise am Zahn an, diese Verbindung darf nicht zerstört werden. Stets vorsichtig Zahn für Zahn reinigen. Anschließend noch den Mund mit Wasser ausspülen, fertig ist die Zahnreinigung.

Hier geht es zum Teil 2 der Zahnstein und Zahnreinigung.

Tipp: Sehen Sie sich auch das Video der Ultraschall Zahnbürste Emmi-dent auf der Startseite an.

 Zurück zur Startseite: Zahnreinigung – Zahnstein mit der Ultraschall Zahnbürste

 

Über Sascha Ott

Über den Autor: Sascha beschäftigt sich seit 2004 mit dem Thema Gesundheit und Ernährung. Als er im Jahr 2012 die Firma EMAG und die Ultraschall-Zahnbürste genauer kennen gelernt hat, war er von der Wirkung der Ultraschall-Zahnbürste so überzeugt, dass er dieses Innovative Produkt unbedingt auch anderen Menschen vorstellen musste. Sascha beantwortet gerne alle Fragen zu den Produkten und gibt auch Auskunft über die Einkommensmöglichkeiten mit Emmi-Ultrasonic.

Schreibe einen Kommentar

Sascha Ott

Zum Online-Shop

Fragen?
Sascha Ott
Tel.: 06221-7291102

Scroll Up Zum Online-Shop